Rezept Sommermenue

Lamm, Zucchini, Beeren Auggen, Bad Bellingen, Bad Krozingen, Badenweiler, Ballrechten-Dottingen, Buggingen, Ebringen, Ehrenkirchen, Eschbach, Hartheim, Heitersheim, Müllheim, Münstertal, Neuenburg, Pfaffenweiler, Schallstadt, Schliengen, Staufen, Sulzburg

zur vorherigen Ausgabe << Ausgabe vom 06. 09. 2007

| Home | Impressum | Anzeige aufgeben
Markgraefler Bürgerblattzurückzu Favoriten hinzufügenemail an redaktionDiese Seite ausdrucken

Gourmet Club Kochen macht Spass!

gourmet rezepteDie bisher erschienenen Rezepte im Gourmet Club:

Pfifferlingssuppe
Sommermenü
Stubenküken
Mangosalat
Kokosbrot
Rotbarbenfilet
Holunderküchlein
Bauernhahn
Kaninchen
Kräutersuppe
Gefüllte Eier
Ostermenue
Fischsuppe
Lachs auf Currylauch
Forelle
Tafelspitzsülze
Staudensellerie
Blätterteigstangen
Weihnachtsmenü
Erbsencappuccino
Tomatenscampi
Schinkenmousse
Lauchkuchen
Kartoffelsuppe
Forelle süßsauer
Gazpacho
Costoletta- Milanese
grüne Nüsse
Doraden im Ofen
Blätterteigspargel
Spargel Rezept
Maischolle
Ostermenue
Bärlauchsuppe
Chili Maiskuchen
Ravioli mit Spinat
Matjesfilet
Sprossensalat
heißes Süppchen
Weihnachtsmenü
Fisch im Weckglas
Apple Crisp
feiner Braten
Kürbis-Kürbis
Lachsforellensuppe
Pflaumentörtchen
Selleriesalat
Gemüse Kompott
Himbeerbaiser
Sommermenue

Sommer Menü

Bevor wir in die Ferien gehen, in denen sicher für die meisten von uns auch einmal andere als die heimischen Genüsse interessant sind, habe ich hier ein kleines Sommermenü zusammen gestellt, das schon zu Hause einen leichten mediterranen Hauch verbreiten und ein wenig Vorfreude erzeugen soll.

Als Vorspeise gibt es einen Capuccino von jungen Zucchini

500 Gr. Zucchini

1 Zwiebel

40 ml Olivenöl

1 Lorbeerblatt

1 kleiner Zweig Thymian

1 Knoblauchzehe

Salz & Pfeffer

1 Boursinkäse

200 ml Sahne

500 ml Geflügelbrühe, selbst gemacht oder aus dem Glas

50 Gr. frisch geriebener Parmesan

ZucchiniZucchini putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Das Öl erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Lorbeer, Thymian, Knoblauch und Geflügelbrühe dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Min. köcheln, anschließend etwas abkühlen lassen. Dann Lorbeer und Thymian entfernen, die Zucchini mit dem Schneidstab pürieren, Boursinkäse und Sahne zugeben und glatt pürieren.

Zum Anrichten die Suppe mit dem Parmesan bestreuen und mit etwas Basilikumöl beträufeln.

Das stellen Sie her, indem Sie die Blätter von einem Bund Basilikum mit 200 ml Olivenöl pürieren, durch ein feines Sieb gießen und das Öl in eine Spritzflasche füllen. Das hält sich im Kühlschrank etwa 4 Wochen und ist auch für andere Speisen sehr schmackhaft.

Oder Sie bestreuen die Suppe mit kleinen, kroß gebratenen Pilzen und beträufeln sie mit etwas sehr gutem Olivenöl. Dafür 250 Gr. frische Waldpilze, z.B. Pfifferlinge oder kleine Steinpilze, gut säubern, evtl. zerkleinern und in sehr heißem Öl rösten, dabei darf sich keine Flüssigkeit bilden. Pilze kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen, bevor Sie sie auf die Suppe geben.

Als Hauptgericht dann Lammrücken mit Knoblauchgemüse + Rosmarinkartoffeln

2 Lammsattel

1 Bund Frühlingszwiebeln

etwas glatte Petersilie, Rosmarin, Knoblauch, Olivenöl

Salz & Pfeffer

LammDie Lammsattel würzen und gegeneinander oder, wie auf dem Bild zu sehen, zusammengerollt und gebunden in eine feuerfeste Form stellen. Kräuter und Frühlingszwiebel fein schneiden und zusammen mit dem Rosmarin auf das Fleisch geben, mit etwas Olivenöl beträufeln und bei 180°C ca. 40 Min. im Ofen braten.

Vor dem Aufschneiden etwas ruhen lassen, Frühlingszwiebeln und Rosmarin entfernen.

Für die Sauce 3 Fleischtomaten häuten, Kerne entfernen und das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Olivenöl, Salbei und Basilikum in Streifen geschnitten zufügen, soviel Sie möchten, salzen und pfeffern und mindestens 15 Min. durchziehen lassen.

Knoblauchgemüse:

4 Knollen frischen Knoblauch

Olivenöl zum Braten

Vom Knoblauch die äußeren Häute entfernen, die Zehen kurz blanchieren, abtropfen lassen, in heißem Olivenöl rösten, salzen und zum Lamm servieren.

Für die Rosmarinkartoffeln kochen Sie am Vortag ein paar Drillinge in der Schale, die kennen Sie sicher. Pellen Sie sie und rösten sie in der Pfanne mit etwas Butterschmalz, bis sie eine schöne Farbe haben. Zum Schluß geben Sie fein gehackten Rosmarin nach Geschmack dazu.

Und zum Dessert eine Terrine von gemischten Beeren

Beeren600 Gr. gemischte Beeren, z.B. Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Brombeeren usw.,

oder 600 Gr. TK Beeren, gemischt (aufgetaut), 1 Glas Schattenmorellen

1/8 Ltr und weitere 6 Eßl. roter Traubensaft

50 bis 100 Gr. Zucker, nach Geschmack

1 daumenlanges Stück Zitronenschale

1 Stange Zimt

1,5 Päckchen rote Gelatine

ca. 200 Gr. Marzipanmasse

Traubensaft, Zucker, Zitronenschale und Zimt zum Kochen bringen. Beeren beigeben, kurz aufkochen und die Beeren wieder aus der Flüssigkeit heben, Gewürze entfernen. Verbliebene Flüssigkeit auf ca.1/8 Liter einkochen. Gelatine in 6 Eßl. kalten Traubensaft einrühren, 10 Min. Quellen lassen, unter Rühren erwärmen und in die reduzierte Flüssigkeit einrühren, etwas abkühlen lassen, dann die Früchte untermischen.

Eine Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen. Fruchtgemisch einfüllen, einige Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank anziehen lassen. Terrine stürzen, Folie abziehen. Marzipanmasse messerrückendick, rechteckig in Länge der Terrine ausrollen und die Terrine damit einhüllen.

Zum Servieren mit einem Elektromesser vorsichtig aufschneiden und mit Zimtsahne und Schoko-Gitter servieren.

Dafür am Vortag Couverture schmelzen, mit einem Eßlöffel auf Backpapier damit kleine Gitter gießen und in den Kühlschrank geben, bis sie fest geworden sind.

Für die Sahne 1 Becher Schlagsahne schlagen, 1 Eßl. Zucker mit 1 Tl Zimt vermischen und unterheben. Und wenn Sie es noch etwas interessanter möchten, geben Sie zum normalen Zucker einen Tl „Diabolo-Zucker“ von „Spirit of Spice“ dazu. Der gibt der Sahne eine „höllisch“ gute Note und den bekommen Sie in der Weinküferei Herbster in Kirchhofen.

Gutes Gelingen, guten Appetit und schönen Urlaub

Googlepowered by google

Bürgerblatt Web

Kleinanzeigen für verschiedenes Immobilien und Stellenangebote

Kleinanzeigen

Immobilien

Stellenmarkt

Wichtige Adressen Apotheken Ärzte Telefonnummern Notruf

Apotheken

Ärzte

Telefonnummern

Internetadressen

Vermischtes

Auf der Waltz

Ausflugsziele

Barbecue-Party

Baseball

Biker Buch

DEVK

Sommerfest

PSD Bank

Flugplatzfest

MSC Hertingen

Museumsnacht

Lernabenteuer

Leserbrief

OEPNV

Parfümerie

Party-Laune

Radlerparadies

Rockfestival

Oldtimer

Seniorensommer

Sportschützen

Tauchbären

Weinfest Staufen

Weinfestival

Recht

Das Markgräfler Bürgerblatt stellt sich vor

Redaktion des MBB

Geschichte vom MBB

Termine 2007 (PDF)

Mediadaten des MBB

AGB des MBB

Archiv der bisherigen onlineausgaben

06. September 2007

02. August 2007

26. Juli 2007

12. Juli 2007

28. Juni 2007

14. Juni 2007

24. Mai 2007

10. Mai 2007

26. April 2007

19. April 2007

05. April 2007

22. März 2007

15. März 2007

01. März 2007

15. Februar 2007

26. Januar 2007

18. Januar 2007

14. Dezember 2006

30. November 2006

17. November 2006

10. November 2006

27. Oktober 2006

13. Oktober 2006

29. September 2006

14. September 2006

03. August 2006

21. Juli 2006

07. Juli 2006

23. Juni 2006

09. Juni 2006

26. Mai 2006

12. Mai 2006

24. März 2006

10. März 2006

23. Februar 2006

09. Februar 2006

26. Januar 2006

19. Januar 2006

Archiv 2005

Gemeinden

Auggen

Bad Bellingen

Bad Krozingen

Badenweiler

Ballrechten-Dottingen

Buggingen

Ebringen

Ehrenkirchen

Eschbach

Hartheim

Heitersheim

Müllheim

Münstertal

Neuenburg am Rhein

Pfaffenweiler

Schallstadt

Schliengen

Staufen

Sulzburg


© Texte by Müllheimer Verlags GmbH --- © Konzept, Layout und Programmierung by info-art webdesign freiburg
Surftipps | WoCa Shop | Holzpflege Aussenholz pflegen Gartenmöbel pflegen Holzpflege mit System Holzpflege innen Parkett- und Bodenpflege Parkettbodenpflege Parkettschutz Terrassen pflegen Schutz für Terrassen Terrassenbehandlung Vergilbungsschutz.de